AGB

  1. Allgemeines

1.1. Die Firma Locaba GmbH mit Sitz in 1010 Wien, Sterngasse 3/2/6 betreibt unter der Internetadresse www.locaba.at einen Onlineshop zum Zweck des Verkaufs von Low-Carb-Süßspeisen, zuckerfreien Pralinen und Kaffeebohnen.

1.2. Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt).

  1. Geltungsbereich

2.1. Im Zuge des Erwerbs von Produkten im Locaba-Onlineshop kommen ausschließlich die aktuell gültigen AGB zur Anwendung.

2.2. Im Falle einer Beauftragung im Webshop, akzeptiert der Kunde die AGB der Firma LOCABA GmbH vollinhaltlich und nimmt diese an.

2.3. Durch die Erteilung von Aufträgen erkennt der Kunde die AGB ausdrücklich an. Alle Vereinbarungen, insbesondere auch mündliche Abmachungen mit Beauftragten des LOCABA GMBH und telefonische Bestellungen bedürfen schriftlicher Bestätigung.

  1. Vertragsabschluss

3.1. Die Angebote des Onlineshops im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, im Onlineshop Waren zu bestellen.

3.2. Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

3.3. Die Bestellbestätigung wie auch die Entgegennahme einer telefonischen Bestellung stellen noch keine rechtsgeschäftliche Annahme unsererseits dar. Die Angebotsannahme durch uns erfolgt erst, indem wir die Ware zum Versand an Sie bringen.

  1. Vertragsgegenstand

Vertragsgegenstand sind die vom Kunden bestellten und in der Bestell-/Auftragsbestätigung angeführten Produkten zu den aktuell gültigen und im Onlineshop ausgewiesenen Preisen, zzgl. der extra ausgewiesenen Versandkosten.

  1. Verpackungs- und Versandkosten

5.1. Wie bieten die folgenden Versandarten an:

5.2. Für Lieferung innerhalb Österreichs und Verpackungskosten berechnen wir

den im Angebot festgelegten Versandpreis. Bei jeder Bestellung werden die Versandkosten separat ausgewiesen und mitgeteilt.

(Preisgestaltung ggf. nach Gewicht) EUR.

Bei Auslandslieferungen berechnen wir (Preisgestaltung ggf. nach Gewicht).

  1. Preise und Zahlungsbedingungen

6.1. Sämtliche Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer (10% bzw. 20%) sowie zuzüglich von Versandkosten.

6.2. Bei Lieferung innerhalb Österreichs sind folgende Zahlweisen möglich:

per PayPal (der Kunde benötigt dazu kein eigenes PayPal Konto!)

per Vorkasse,

(Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis nach Vertragsschluss per Überweisungen auf unser Konto zu zahlen.)

Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns eine Email mit den genauen Rechnungsdaten. Bitte tragen Sie deshalb unbedingt Ihre E-Mail-Adresse und/oder Ihre Telefonnummer in das Bestellformular ein, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können. Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck Ihren Namen und die Rechnungsnummer an, damit wir Ihren Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können.

per Direktüberweisung

(Der Kunden zahlt direkt auf das hinterlegte Bankkonto ein)

 

  1. Eigentumsvorbehalt

7.1. Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser alleiniges und unbeschränktes Eigentum.

  1. Haftung/Gewährleistung

8.1. Sämtliche Produkte werden von LOCABA GmbH vor Versand der Ware überprüft. Hinweise zur Haltbarkeit und Lagerung der Produkte sind jedenfalls zu beachten. Falls die erworbenen Produkte erst nach Ablauf der Haltbarkeit verzehrt werden, ist jegliche Gewährleistung sowie Haftung seitens LOCABA GmbH.

8.2. Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an uns auf unsere Kosten zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Wir behalten uns vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.

8.3. Für Verbrauchergeschäfte im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) bzw. des Fern- und Auswärtsgeschäft-Gesetzes (FAGG) gelten die allgemeinen Gewährleistungsbestimmungen, insbesondere jene des Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuches (ABGB).

8.4. Der Onlineshop haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Garantien erfolgt verschuldensunabhängig. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Onlineshop ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen und Vertretern haftet der Onlineshop in demselben Umfang.

8.5. Die Regelung des vorstehenden Absatzes (8.4.) erstreckt sich auf Schadensersatz neben der Leistung, den Schadensersatz statt der Leistung und den Ersatzanspruch wegen vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der Haftung wegen Mängeln, Verzugs oder Unmöglichkeit.

  1. Ausnahmen vom Rücktrittsrecht beim Online-Shopping

Es gibt Ausnahmefälle, in denen der Kunde kein Rücktrittsrecht hat, unter anderem auch bei Verträgen über Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde (z.B. Lebensmittel).

  1. Widerrufsbelehrung

10.1. Widerrufsrecht für Verbraucher

Im Onlineshop geschlossene Verträge stellen Fernabsatzgeschäfte im Sinne des FAGG dar.

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat;

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde uns

LOCABA GmbH, Sterngasse 3/2/6, 1010 Wien, Email: info@locaba.at

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

10.2. Folgen des Widerrufs

Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, haben wir alle Zahlungen, die wir vom Kunden erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt habt, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Im Falle eines Widerrufs ist folgendes Widerrufsformular auszufüllen und an LOCABA GmbH zurückzusenden:

10.3. Widerrufsformular

An

LOCABA GmbH
Sterngasse 3/2/6
1010 Wien
Email: info@locaba.at

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

 

    Bestellt am (*)/ erhalten am (*):

 

    Name des/der Verbraucher(s):

 

    Anschrift des/der Verbraucher(s):

 

    Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

 

    Datum:

 

    (*) Unzutreffendes streichen.

  1. Schlussbestimmungen

Sofern einzelne Bestimmungen des Vertrages bzw. dieser AGB rechtsunwirksam sind, hat dies nicht die Ungültigkeit des gesamten Vertrages bzw. der gesamten AGB zur Folge. Der restliche Vertragsinhalt bzw. die restlichen AGB bleiben unverändert bestehen. Etwaige unwirksame Bestimmungen werden durch Neuregelungen, die den gleichen wirtschaftlichen Erfolg zum Ziel haben, ersetzt.

Als Erfüllungsort wird die Geschäftsadresse von LOCABA GmbH 1010, Wien, Sterngasse 3/2/6 vereinbart.

Zur Entscheidung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis entstehenden Streitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht in Wien ausschließlich zuständig. Ist der Kunde ein Verbraucher im Sinne des KSchG, gilt dieser Gerichtsstand nur dann als vereinbart, wenn der Kunde in diesem Gerichtssprengel seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat.

Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) und unter Ausschluss der Verweisnormen des Internationalen Privatrechts. Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des KSchG, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Die Verwendung von Texten, Textteilen, Bildmaterial oder Daten von der Website und deren Vervielfältigung bedarf der vorherigen Zustimmung von LOCABA GmbH.

Alle auf dieser Websiteverwendeten Bilder unterliegen Urheberrechtsbestimmungen und sind Eigentum von LOCABA GmbH. Jede Verwendung dieser Bilder ist nur mit vorheriger Zustimmung von LOCABA GmbH erlaubt.

  1. Datenschutz

 

Unsere Datenschutzerklärung ist unter (https://locaba.at/datenschutzbelehrung/) abrufbar.

HINWEIS: Die Datenschutzerklärung ist gesondert in den Verkaufprozess einzubinden.

Stand November 2017